Magnus Siculus


Das Unternehmen

Sizilien ist eine Landschaft von unglaublicher Schönheit und Komplexität. Voller Süße, aber immer mit einer bitteren Note dahinter.Fesselnd und doch frustrierend.Es ist Weihnachten. Die gleichen großen Familientreffen mit den gleichen alten Gesprächen. Vier junge Seelen, zwei Brüderpaare, die seit ihrer Kindheit befreundet sind, finden sich in der Wärme des Kamins und in der Überzeugung wieder, dass Sizilien nur ein Schatten dessen ist, was sein könnte.Diese Überzeugung, die auch an anderen Tischen immer wieder geäußert wurde, reifte heran und wurde Wirklichkeit. Sie war der Samen, aus dem der Baum "Magnus Siculus" hervorgehen sollte.

Die Vision     

Sizilianische Exzellenz in der Welt zu verbreiten und dabei die authentische und traditionelle Kultur der "Sizilianität", den regionalen Ausdruck des "Made in Italy", zu fördern und gleichzeitig die Zukunft als einen Moment der Renaissance und der Chancen zu sehen.

Die Mission     

Wir verbreiten weltweit die intimste Essenz unseres Landes, ein Produkt, das wir in und aus Italien herstellen: das native Olivenöl extra von höchster Qualität, das aus der alten italienischen Sorte "Nocellara del Belìce" gewonnen wird.     

Der Name

Carlo D'Aragona Tagliavia, der in der zweiten Hälfte des XVI. Jahrhunderts in unserer Stadt (Castelvetrano, Sizilien) geboren wurde, war ein General und italienischer Fürst und gleichzeitig einer der mächtigsten Männer des gesamten spanischen Königreichs, wie es in Alessandro Manzonis Meisterwerk "Die Betrogenen" heißt.Aufgrund seiner Fähigkeit, die soziale Leiter hinaufzusteigen und sich von seiner provinziellen Herkunft zu befreien, und angesichts seiner politischen Erfolge galt er als echter Selfmademan. Dafür wurde ihm in der Geschichte der Beiname "Magnus Siculus" verliehen: "Magnus Siculus" (der große Sizilianer).